Claudia
Engl

Regieassistentin

  • Claudia Engl

Meinen ersten Film Training hab ich mit 15 gemacht - und gleich auf diversen überregionalen Schüler- und Jugendfilmfestivals Preise gewonnen. Mit dem Berufswunsch „Regisseurin“ hab ich dann an der Mediadesign Hochschule in München „On-Air Design“ studiert und nach dem Studium freiberuflich als Filmemacherin, Cutterin, Fotografin und 1. Regieassistentin gearbeitet, die ersten Langfilme waren Zero Killed und German Angst. Mitte 2015 bin ich endlich umgezogen - nach Berlin, in die Stadt meiner Träume. Ich habe auch gleich zwei Filme als 1. Regieassistentin gemacht, den Kurzfilm Alpha Girl und den Kinospielfilm Erwartungen. In Berlin soll auch endlich mein Jugendtraum, als Spielfilmregisseurin zu arbeiten, wahr werden: für den Winter 2016 ist mein Kurzfilm Regiedebut Sichtweise in Vorbereitung.

FESTIVALS & PREISE

60 VIEWS AND ONE LITTLE GIRL (Regie: Claudia Engl)
Official Selection - Int. Shortfilm Festival Bunter Hund - 2010
Official Selection - Festival Chéries, France - 2010

ZERO KILLED (Regie: Michal Kosakowski)
Best Documentary Feature - Chicago Underground Film Festival - 2012
Best Feature Doc Cine de Curios - South Texas Underground Film Festival - 2012
Winner - Best Editing Feature Film (Claudia Engl) - Killer Film Fest - 2012
Nominierung Bester Deutscher Film - Oldenburg Filmfestival - 2012
Nomination Best Movie - Sopot INternational Film Festival, Poland - 2012
Nomination Best Film for the sharpest vision on Body and Soul - Pärnu International Filmfestival, Estonia
Honorable Mention Best Documentary Feature - Fargo Fantastic Film Festival, USA

GERMAN ANGST (Regie: Michal Kosakowski, Andreas Marschall, Jörg Buttgereit)
European Competition - Brussels International Fantastic Film Festival - 2015
US Premiere - Fantastic Fest, Texas - 2015
North American Premiere - Fantasia International Film Festival, Montreal - 2015
Australian Premiere - Sydney Film Festival - 2015
Asian Premiere - Bucheon International Fantastic Film Festival, South Korea - 2015
Official Selection - San Sebastián Horror and Fantasy Film Festival - 2015